Elementdecke

Elementdecke

Die Elementdecke (auch Plattendecke oder Filigrandecke genannt) ist eine Stahlbetonplatte mit einer Mindeststärke von 5 – 6 cm. Ihre Dicke kann je nach Betondeckung und Bewehrungsgehalt bis zu 7 cm betragen. Die Elementdecke ist ein Halbfertigteil, in das die statisch notwendige untere Deckenbewehrung integriert ist.

Die Elementdecke wird im Betonfertigteilwerk unter günstigsten Bedingungen vorgefertigt und enthält die für die Montagesteifigkeit erforderliche biegesteife Bewehrung (Gitterträger) sowie die für die Montage und den Endzustand notwendige Biegezugbewehrung in Längs- und Querrichtung. Durch Ortbeton, welcher auf der Baustelle aufgebracht wird, wird die Elementdecke zu einer massiven und monolithischen Stahlbetondecke ergänzt. Die fertige Deckendicke beträgt je nach Spannweite und Belastung zwischen 12 und 30 cm. Die herausragende Gitterträgerbewehrung und die Betonoberfläche selbst, sorgen für die nötige Verankerung sowie für den Verbund und die Haftung zwischen Fertigteil und Ortbeton.

Bis auf einige Unterschiede in der Schubkraftbemessung, wird die Elementdecke in statischer Hinsicht wie eine örtlich verschalte und betonierte Decke betrachtet. Die Elementdecke verbindet somit die großen Vorzüge des Fertigteilbaus mit den Vorteilen der örtlich verschalten und betonierten Decken.

Bausystem

Anlagentechnik für die Elementdeckenproduktion

Ihre Ansprechpartner

Björn Brandt

T: +49 7134 52 308
F: +49 7134 52 205

E-Mail:
bjoern.brandtvollert.de

C. Müller-Bernhardt

T: +49 7134 52 366
F: +49 7134 52 205

E-Mail:
christoph.mueller-bernhardtvollert.de

Igor Chukov

T: +49 7134 52 359
F: +49 7134 52 205

E-Mail:
igor.chukovvollert.de

Markus Schenk

T: +49 7134 52 138
F: +49 7134 52 205

E-Mail:
markus.schenkvollert.de

Philippe Marrié

T: +49 7134 52 230
F: +49 7134 52 205

E-Mail:
philippe.marrievollert.de

Steffen Schmitt

T: +49 7134 52 231
F: +49 7134 52 205

E-Mail:
steffen.schmittvollert.de