Intralogistiksysteme

März 2016

Präzise Schwerlast-Kransysteme für Brammen, Coils und Co.

Die chinesische Zhongwang Group ist einer der weltweit größten Hersteller von hochwertigen Aluminiumprodukten. Bis 2018 plant das Unternehmen eine Verdreifachung seiner Jahresproduktion von derzeit 1 Million auf dann 2,8 Millionen Tonnen Aluminium. In der Hafenstadt Tianjin, 130 km südöstlich von Peking, entstehen aktuell zwei komplett neue Mega-Aluminiumwalzwerke für harte und weiche Aluminiumlegierungen. Für die intelligente Lagertechnik und die vollautomatischen Materialflusssysteme setzt das Unternehmen auf das Know-how von Vollert. Die Schwerlast-Experten sind seit vielen Jahren spezialisiert auf schlüsselfertige Intralogistikkonzepte in der Metall- und Aluminiumindustrie. Die Dimensionen in Tianjin stellen aber auch sie vor nicht alltägliche Herausforderungen.

August 2015

Retrofit: Vollert tauscht Regalbediengeräte bei laufender Automobilproduktion

Für das Retrofit eines zwölfgassigen vollautomatischen Hochregallagers liefert Vollert 12 Regalbediengeräte, die Gangausrüstung, Förder- und Sicherheitstechnik, den Stahlbau der Vorzone sowie die Steuerungs- und Elektrotechnik an Mercedes-Benz in Sindelfingen. Der Austausch erfolgt in vier Bauphasen unter laufendem Betrieb. Die vorhandene Regalanlage und das Gebäude bleiben bestehen.

PDF anzeigen...

Juli 2015

In Rotterdam steht der erste abgasfreie Containerterminal der Welt

Mit speziell entwickelten Batteriewechselstationen liefert Vollert einen zentralen Baustein für das erste ruß-, CO2- und stickoxidfreie Containerterminal der Welt auf dem neuen Hafengelände Maasvlakte II in Rotterdam. Die Terminalbetreiber setzen komplett auf die umweltfreundlichen batteriebetriebenen Containertransporter von Terex Port Solutions. 62 davon nehmen im ersten Schritt ihren vollautomatisierten WLAN-gesteuerten Betrieb auf. Der Transport zwischen Kaikante und Containerlager im neuen Terminal von APM Terminals Maasvlakte II erfolgt fahrerlos, leise und abgasfrei. Die Energie beziehen die AGVs aus 12 t schweren Wechselbatterien, die in den von Vollert konzipierten Batteriewechselstationen je nach Betriebsbedingungen bis zu dreimal täglich vollautomatisiert ausgetauscht und aufgeladen werden.

PDF anzeigen...

Februar 2015

Tonnenweise heiße Platten

Die AMAG Austria Metall AG investiert am Hauptsitz in Österreich in ein neues Warmwalzwerk zur Fertigung von Aluminiumplatten und Bändern. Dabei handelt es sich um eine der aktuell größten Investitionen der Aluminiumindustrie in Europa. Vollert liefert als Generalunternehmer schlüsselfertig ein vollautomatisches Platten-Hochregallager mit einer Gesamtkapazität von 1.500 t sowie eine automatische Umstapelungsanlage. Diese erkennt und verarbeitet unterschiedlichste Plattengrößen von 4 bis 12,5 m.

PDF anzeigen...

Juni 2014

Retrofit: AMAG modernisiert in Österreich

Eine neue Schwerlast-Schiebebühne von Vollert übernimmt bei der AMAG Austria Metall AG, Österreichs führendem Hersteller von Aluminium- Halbzeug- und Gießereiprodukten, das Ofen-Handling von Aluminium-Coils. 55 t Gewicht können zwischen einem Pufferlager und sechs Öfen bewegt werden. Der Austausch der Schiebebühne und der Steuerung erfolgte im Rahmen eines Retrofits der seit über 30 Jahren bestehenden Anlagentechnik. Vorhandene Installationen wie Gleise, Übergabeplätze und Wärmebehandlungsöfen wurden beibehalten und die neue Schwerlast-Schiebebühne an das Platzangebot und die mechanischen Schnittstellen angepasst.

Oktober 2013

Hochregallager und automatisierte Intralogistik beschleunigen die Produktion bei Aleris

Die Aleris International, Inc. steigert mit einem neuen Sexto-Walzwerk die Produktionskapazitäten an ihrem Standort im belgischen Duffel. Neben der kompletten Automation der Intralogistik beinhaltet der Auftrag für Vollert auch ein vollautomatisches Coil-Hochregallager. Pro Stunde werden bis zu 32 Coils mit einem Gewicht von 25 Tonnen ein- und ausgelagert.

PDF anzeigen >

Mai 2013

Hin und weg - Conti tauscht 75 m Teststrecke in wenigen Minuten

Mehr als 100 Tonnen schwer und 75 m lang sind die austauschbaren Fahrbahnkassetten in der ersten vollklimatisierten Indoor-Reifentestanlage der Welt von Continental. Der Reifenhersteller kann damit 100.000 Bremstests pro Jahr auf bis zu fünf verschiedenen Straßenbelägen trocken und nass durchführen. Vollert entwickelte die Technik für den schnellen Austausch der Wechselfahrbahnen.

PDF anzeigen..

November 2012

Vollautomatischer Materialfluss im Presswerk von Mercedes-Benz

In Bremen erweitert Mercedes-Benz sein Presswerk und das bestehende Intralogistiksystem für die Versorgung der Presslinien mit Blechplatinen. Der Autobauer setzt dabei auf bewährte Technik. Das Hochregallager ist bereits das dritte von Vollert an diesem Standort.

PDF anzeigen...

August 2012

Auftrag über Mega-Hochregallager für 45.000 t Aluminium-Coils in China

Vollert hat von der chinesischen Henan Zhongfu Industrial Co. Ltd den Auftrag erhalten, für das neue Walzwerk in Gongyi in der Provinz Henan ein vollautomatisiertes Hochregallager für die Lagerung der bis zu 1.300 Aluminium-Coils zu bauen. Der Auftrag umfasst auch die Anbindung an das Warmwalzwerk sowie die komplette Fördertechnik für die Andienung der bis zu 35 t schweren Coils zum Glühofen, zu den Kaltwalzwerken sowie weiteren Produktionsausgängen.

PDF anzeigen..

November 2011

Vollautomatischer Coiltransport im Aluminiumwalzwerk von Hydro

Eine vollautomatische Be- und Entladung, ein neues Hochregallager für 4.000 Tonnen Aluminiumcoils und Transportwagen mit induktiver Energieübertragung – mit einem durchgängigen Integral-Intralogistiksystem von Vollert Anlagenbau modernisiert die Hydro Aluminium Rolled Products GmbH eines ihrer Walzwerke für Litho-Bänder am Standort Grevenbroich.  

PDF anzeigen...

August 2011

E-Mobility für Container-Logistik

Auf dem HHLA Container Terminal Altenwerder (CTA) kommen erstmals batteriebetriebene und damit abgasfreie fahrerlose Containertransporter zum Einsatz. Zum schnellen und regelmäßigen Austausch der bis zu zwölf Tonnen schweren Batterietröge lieferte Vollert Anlagenbau kürzlich eine vollautomatisierte Batteriewechselstation.

PDF anzeigen...

März 2011

heroal nimmt automatisches Logistikzentrum in Betrieb

Mit einem neuen Logistikzentrum vereint der Aluminium-Profilsystemhersteller heroal seit Januar 2011 seine Lagerung, Kommissionierung und Auslieferung. Das eindrucksvolle Hochregallager bietet Platz für 10.000 Langgut- und 7.000 Euro-Paletten. Automatikkrane, Heber, Kettenförderer und Shuttle-Wagen von Vollert Anlagenbau sorgen im Innern für einen reibungslosen Materialfluss.

PDF anzeigen...

Juni 2010

Automatikkran

Vallourec & Mannesmann Tubes beauftragte Vollert Anlagenbau mit der Planung und Lieferung eines Automatikkranes für den Transport von Kassetten, die mit Stahlrohren gefüllt werden.

PDF anzeigen...

Juli 2009

Lkw-Verladung: 10.000 Getränkekisten pro Stunde

Für den südkoreanischen Getränkeabfü̈ller Login Beverage lieferte Vollert Anlagenbau eine halbautomatische Lkw-Verladestation. Der Spezial-Truckloader kann bis zu 180 Paletten mit 10.000 Getränkekisten pro Stunde verladen und ersetzt 3 Gabelstapler. 20 unterschiedliche Lkw-Typen kommen dabei zum Einsatz.

PDF anzeigen...

März 2009

Platzsparende Intralogistik für neues Eloxalwerk

Mit moderner Technik erweitert die Hydro Aluminium Extrusion Deutschland GmbH ihre Eloxalkapazität für Aluminiumprofile. Das neue Werk in Rackwitz bei Leipzig wird über eine 23 m lange und 11 m hohe Stahlbaubrücke mit einem Automatikkran an das bestehende Presswerk angebunden. Im Innern sorgt eine platzsparende Lösung von Vollert für den reibungslosen Transport der bis zu 2,5 Tonnen schweren Profilkörbe. 

PDF anzeigen...

Juli 2008

Erdbebensicher: Neues Hochregallager von Xiashun fasst 800 Aluminiumcoils

Die Vollert Anlagenbau GmbH aus Weinsberg entwickelt für Asiens führenden Aluminiumfolienhersteller ein komplettes Intralogistiksystem mit vollautomatischem Hochregallager. Der Auftrag aus China mit einem Gesamtvolumen von rund dreizehn Millionen Euro ist keine leichte Aufgabe: Das Lager mit einer Kapazität von rund 14.000 Tonnen steht in einem der gefährdetsten Erdbebengebiete der Welt und muss Erdstößen der Stärke 5 bis 6 auf der Richterskala standhalten. Durch die neue Produktionsanlage ist Xiashun in der Lage, Litho-Material in bester Qualität herzustellen.

PDF anzeigen...

Juli 2008

SSAB lagert bis zu 6.000 Tonnen Stahl im Hochregallager

Der Stahlhersteller SSAB in Oxelösund produziert Stahlplatten im Minutentakt. Die Information, welche Platte für welchen Kunden als nächstes kommt, ist erst drei Minuten vor Produktionsausgang verfü̈gbar. Entsprechend schnell muss das Logistiksystem reagieren. Die Lösung lieferte Vollert Anlagenbau aus Weinsberg durch die Umstellung vom Flächen- auf ein Hochregallager mit zwei sogenannten MEGA-Regalbediengeräten, die trotz tonnenschwerer Ladung kurze Taktzeiten ermöglichen.

PDF anzeigen...

März 2008

Schwer, schnell und speziell

Im Aluminiumstrangpresswerk von apt Hiller, Monheim, bringt ein neues Intralogistiksystem bis zu drei Tonnen schwere Transportkörbe auf Trab. Eine haushohe Hubstation, Automatikkrane sowie Rollen- und Kettenförderer sorgen für einen durchgängigen Materialfluss vom Presswerk bis zur Verpackung und ein virtuelles Lager ermöglicht die optimale Auslastung des Platzangebotes. Entwickelt wurde das System von Vollert Anlagenbau, Weinsberg, einem Spezialist für Intralogistiksysteme in der Metallindustrie.

PDF anzeigen...

März 2008

Traumfahrzeuge im Minutentakt

Zwei Regalbediengeräte in einem Hochregallager der Vollert Anlagenbau GmbH aus Weinsberg sorgen in der neuen BMW-Welt in München für den täglichen Nachschub an Neufahrzeugen. Der Tagesspeicher umfasst auf vier Stockwerken 284 Stellplätze und befindet sich zwölf Meter tief im Bauch der riesigen Auslieferungshalle. Von hier werden die Pkw vollautomatisch zur Präsentation und Abholung in die sogenannte Premiere-Arena gefahren – das Kernstück der BMW-Welt.

PDF anzeigen...

Januar 2007

Anlage für Gießofen-Schwerverkehr wird automatisch gesteuert

Eine automatische, per Zentralrechner gesteuerte Transportanlage für den Gießofen-Schwerverkehr in einer Niederdruck-Aluminiumgießerei befördert leere und befüllte Gießöfen in der menschenleeren unteren Etage. Bei der Planung der Materialflussanlage mussten verschiedene Hallenniveaus, Förderstreckenengpässe und unantastbare Verkehrsflächen berü̈cksichtigt werden.

PDF anzeigen...

2006

Nicht nur für perfekte Lieferung – auch für termingerechten Produktionsstart
steht Vollert Anlagenbau, der Intralogistikspezialist aus Weinsberg


Im Aluminium-Walzwerk der Hydro Aluminium Deutschland GmbH in Grevenbroich werden 14 Tonnen schwere Aluminium-Coils zur Abkü̈hlung und anschließenden Weiterverarbeitung in einem Hochregallager zwischengelagert. Das Herzstü̈ck der gesamten Intralogistik ist ein 26 Meter hohes Regalbediengerät, das die 32 Glühöfen mit den Walzstraßen verbindet.

PDF anzeigen...

2005

Schwerste Coilmanipulatoren für die Herstellung von Aluminiumbändern

Die steigende Nachfrage nach Aluminiumbändern veranlasste ALCOA-KÖFÉM KFT. eine neue Bandwalzlinie im Werk KOEFÉM in Székesfehérvár/Ungarn zu errichten. ACHENBACH BUSCHHÜTTEN GMBH, der Spezialist für Walzstraßen, erhielt 2005 von ALCOA den Auftrag über die Lieferung einer Linie zur Herstellung von bis zu 1.700 mm breiten und 0,04 mm dünnen Aluminiumbändern.

PDF anzeigen...

2005

Platinenhochregalanlage

Bei Neff in Bretten, einem fü̈hrenden Hersteller von Kü̈chenherden und Dunstabzugshauben, galt es vier bestehende Laserschneideanlagen mit Blechmaterial zu ver- und entsorgen.

PDF anzeigen...

2004

70.000 Tonnen lagern und verteilen

ThyssenKrupp Tailored Blanks aus Duisburg–Hüttenheim fertigt Blechzuschnitte mit verschiedenen Blechdicken, Oberflächen- oder Stahlbeschaffenheiten innerhalb einer Platine für die Automobilindustrie. Dazu werden die verschiedenen Bleche durch Laserschweißung miteinander verbunden.

PDF anzeigen...

2003

Förder- und Lagertechnik in einem Presswerk

Moderne Presswerke mit ihren High-Tech-Anlagen sind heutzutage Garant fü̈r das Erreichen höchster Qualität bei der nachfolgenden Weiterverarbeitung der gepressten Teile. In der Automobilindustrie werden Bleche verschiedener Stärken und Materialien mit rasanter Geschwindigkeit vollautomatisch, d.h. mit geringem Personaleinsatz, vom Coil bis zum fertigen Pressteil verarbeitet.

PDF anzeigen...

2001

Automatikkransystem für Langgut

Viegain Großheringen, ein Hersteller von Armaturen, plante eine Erweiterung seiner Produktionskapazität, ohne dabei die vorhandene Hallenfläche vergrößern zu wollen. Die bestehenden 6 Gießmaschinen wurden dazu auf 12 erweitert. Der bisher ausschließlich im Handbetrieb erfolgte Transport von losem Stangenmaterial aus Rotguss (Länge ca. 4 m, maximales Gewicht 2 t, maximale Stangentemperatur 300°C) sollte automatisiert werden. Der bisher eingesetzte manuelle Hallenkran konnte diese Aufgabe nicht erfü̈llen.

PDF anzeigen...

2001

Kipptisch für Transformatorenbleche

Siemens in Nü̈rnberg, ein Hersteller von Transformatoren, plante eine Erweiterung seiner Produktionskapazität im Bereich Trafokerne für Kraftwerke.  Die bisherige Lösung, den montierten Kern mit Hilfe eines vorhandenen 850 t Hallenkrans und einer Spezialtraverse aufzurichten, sollte durch eine neu zu liefernde Kippvorrichtung ersetzt werden.

PDF anzeigen...