| News News

Vollert erhält Auszeichnung als ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber im Bevölkerungsschutz

Ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber 2018

Vom Innenminister Baden-Württembergs, Thomas Strobl, wurde der Anlagenbauer Vollert als besonders ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber im Bevölkerungsschutz ausgezeichnet. Als Traditionsunternehmen übernimmt man auch hier Verantwortung für die Region.

"Baden-Württemberg ist das Ehrenamtsland schlechthin. Allein die rund 300.000 Ehrenamtlichen bei Feuerwehr, im Sanitätsdienst und im Katastrophenschutz machen eines deutlich: ohne das Ehrenamt ist kein Staat zu machen", schildert Thomas Strobl, Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration von Baden-Württemberg, am 5. September 2018 in Stuttgart.

Vollert übernimmt Verantwortung für die Region

An diesem Tag zeichnet das Innenministerium 41 Arbeitgeber aus, die ihren Mitarbeitern den ehrenamtlichen Einsatz während der Arbeitszeit ermöglichen. Im Notfall können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dann unverzüglich in den Einsatz gehen. Ohne diese Unterstützung durch die Arbeitgeber wäre die Bewältigung von verheerenden Naturkatastrophen, Bränden, Verkehrsunfällen und großen Unglücksfällen unmöglich.

Dr. Markus Deimel, Geschäftsführer der Vollert Anlagenbau GmbH aus Weinsberg, nahm die besondere Auszeichnung persönlich in Stuttgart entgegen. "Wir freuen uns, dass unser Engagement ausgezeichnet wird. Gleichzeitig sind wir aber auch stolz auf unsere Mitarbeiter, die sich ehrenamtlich in Weinsberg und der Region engagieren, beispielsweise bei der Freiwilligen Feuerwehr oder in den zahlreichen Vereinen."

"Herz und Heimat, diese heimatlichen Wurzeln stehen sinnbildlich auch dafür, dass unsere Unternehmen Verantwortung für unser Gemeinwohl übernehmen. Sie helfen, die Strukturen im Bevölkerungsschutz nachhaltig zu sichern und zukunftsfähig zu machen", ergänzt Innenminister Thomas Strobl.

Ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber2 2018
Ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber3 2018
Ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber4 2018