Binderschalung-
Konfigurator

Hydraulisch gesteuerte Binderschalungen bieten Ihnen flexible Ausstattungsvarianten für die Herstellung von hochwertigen Betonbauteilen. Hierbei können Standard- oder Sonderprofile mit unterschiedlichen Höhen hergestellt werden, als I-, T- oder TT-Querschnitt, mit Vorsatz auch umrüstbar auf Rechteckquerschnitt oder V-Pfette. Vorgegebene Widerlager werden für besonders große Spannweiten mit bis zu 1.000 t Spannkraft beaufschlagt.

Die Längen sind frei wählbar, die Binderhöhen von 900 - 2.600 mm stufenlos einstellbar, ebenso die Obergurtbreite bis 900 mm. Je nach Binderausführung ist ein Untergurt integriert, für den keine Verspannung notwendig ist. Die Stegbreite wird über die Bodenschalung reguliert. Der Aufbau kann in nahezu allen Abmessungen auf Ihre individuellen Anforderungen abgestimmt werden.

Mit einer zusätzlichen Vorspanneinrichtung können Spannbetonelemente hergestellt werden. Hierzu werden stirnseitig Spannfundamente in den Hallenboden eingebracht, die die Spannkräfte in den Boden abtragen. Mittels Hydraulikzylinder können auf die Spanndrähte bis zu 1.000 t aufgebracht werden. Hochfrequenz-Rütteltechnik sowie ein Heizregister mit Verkleidung für eine gleichmäßige Wärmeverteilung werden auf Wunsch mit installiert.