Hydraulische
Binderschalung

Hydraulische Binderschalung

Hydraulisch gesteuerte Binderschalungen bieten Ihnen flexible Ausstattungsvarianten für die Herstellung von hochwertigen Betonbauteilen. Hierbei können Standard- oder Sonderprofile mit unterschiedlichen Höhen hergestellt werden, als I-, T- oder TT-Querschnitt, mit Vorsatz auch umrüstbar auf Rechteckquerschnitt oder V-Pfette. Vorgegebene Widerlager werden für besonders große Spannweiten mit bis zu 1.000 t Spannkraft beaufschlagt.

Die Längen sind frei wählbar, die Binderhöhen von 900 - 2.600 mm stufenlos einstellbar, ebenso die Obergurtbreite bis 900 mm. Je nach Binderausführung ist ein Untergurt integriert, für den keine Verspannung notwendig ist. Die Stegbreite wird über die Bodenschalung reguliert. Der Aufbau kann in nahezu allen Abmessungen auf Ihre individuellen Anforderungen abgestimmt werden.

Mit einer zusätzlichen Vorspanneinrichtung können Spannbetonelemente hergestellt werden. Hierzu werden stirnseitig Spannfundamente in den Hallenboden eingebracht, die die Spannkräfte in den Boden abtragen. Mittels Hydraulikzylinder können auf die Spanndrähte bis zu 1.000 t aufgebracht werden. Hochfrequenz-Rütteltechnik sowie ein Heizregister mit Verkleidung für eine gleichmäßige Wärmeverteilung werden auf Wunsch mit installiert.

Vielfältige Grundvarianten für maximale Flexibilität

Der Aufbau mit Bodenschalung, Rost, Teleskopstützen sowie Ober- und Untergurt ist so ausgelegt, dass eine Vielzahl von Betonelementen äußerst wirtschaftlich hergestellt werden kann:

  • Bodenschalung als Stahl- oder Holzausführung, die bei Bedarf schnell austauschbar ist
  • Formgebung mittels Ober- und Untergurt frei wählbar
  • Vorgefertigte Vouteneinsätze für eine optisch und wirtschaftliche Auflegerausbildung
  • Ausbildung der Ober- und Untergurte in Verbindung mit dem Binderspiegel für eine optimale Sichtbetonausführung
  • Obergurtbreite optional durch eine verschiebbare Abstellung variabel einstellbar
  • Flexible Figurenänderung: von Satteldach-, Parallel- bis zu Pultbindern, einfach und schnell ohne Hallenkran umrüstbar
  • Steckbare Arbeitsgerüste problemlos auf Wunsch integrierbar

Einfaches Ein- und Ausschalen für optimale Abläufe

Binderschalungen in Hydraulikausführung zeichnen sich vor allem durch das sehr einfache Aus- und Einschalen, vielfältige Voutenvarianten und Figuränderungen aus. Binderhöhen bis 1.600 mm sind im Bedarfsfall ohne Kopfverspannung möglich.

Zudem ist die Hydraulik-Binderschalung als Duplexausführung lieferbar, was die Anlagenproduktivität erheblich steigert.

Einfach und mechanisch - die Yellow Line

Die mechanische Versetzschalung ermöglicht einen ungehinderten Aufbau der Bewehrung, da der Zugang von keiner Seite eingeschränkt ist. Binderhöhe und Neigung können einfach nur mit Zahnstangenwinden und wenigen Handgriffen justiert werden.

Gleichzeitig können die Spanndrähte von Anfang bis Ende restlos ausgenutzt werden, da in einer Spannbahn mehrere Binder hintereinander gefertigt werden können.

Ihre Ansprechpartner

Alexander Kaspar

T: +49 7134 52 460
F: +49 7134 52 205

E-Mail:
alexander.kasparvollert.de

Björn Brandt

T: +49 7134 52 308
F: +49 7134 52 205

E-Mail:
bjoern.brandtvollert.de