Pressecenter
| Intralogistiksysteme Europa NewsPressecenterReferenzen News

Schneller Produktionspuffer für 3.000 Tonnen Stahl-Drahtbunde

Für die Saarstahl AG errichtete Vollert im Werk Neunkirchen den Neubau eines vollautomatischen Hochregallagers für bis zu 665 Stahl-Drahtbunde. Neben der hohen Taktzeit von nur 190 Sekunden je Doppelspiel realisierten die Schwerlast-Ingenieure auch die Abgabe der bis zu 4,5 t schweren Bunde direkt vom Regalbediengerät an die Stapler zur Lkw-Beladung.

vollständigen Bericht lesen
| Betonfertigteilproduktion Asien NewsPressecenterReferenzen News

Chinesische Bayoe-Gruppe investiert in weiteres Beton-Fertigteilwerk

Die chinesische Baoye-Gruppe hat in Quzhou, 800 km südwestlich von Shanghai ein weiteres Beton-Fertigteilwerk errichtet. Baoye produziert hier zukünftig bis zu 700.000 qm jährlich an Doppelwänden und Elementdecken für Mega-Wohnbauprojekte. Dabei setzt man auf neueste Anlagentechnologie des Betonwerksspezialisten Vollert, die in China stark diskutierten Themen Ressourceneffizienz und Umweltschutz sowie Fertigteil-Architektur als nachhaltiges Bausystem.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Europa NewsPressecenterReferenzen News

Schnelle Krane für schwere Lasten

Neuman Aluminium modernisierte über die Weihnachtsfeiertage die Materialflüsse im Strangpresswerk in Marktl, Österreich. Neues Herzstück ist ein Automatik-Kransystem von Vollert mit 21 Wechselspielen bei Lasten bis 3 Tonnen. Es ersetzt zwei bestehende Transportkrane und zählt zu den schnellsten jemals eingesetzten Automatikkranen in der Strangpressindustrie.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Europa NewsPressecenterReferenzen News

Großteillackieranlagen um die Ecke gedacht

Für LEWA als Spezialpumpenhersteller und HAMM als Hersteller von Walzen für den Straßen- und Erdbau entwickelte und installierte Vollert neue bodengeführte und flurfreie Materialflusssysteme zur Oberflächenbeschichtung bis zu 12 Tonnen schwerer Teile. Während bei HAMM hohe Taktzeiten entscheiden, fahren bei LEWA erstmals tonnenschwere Werkstücke 90° um die Ecke und ermöglichen so ein extrem kompaktes Anlagenlayout.

vollständigen Bericht lesen
| Betonfertigteilproduktion Südamerika NewsPressecenterReferenzen News

Brasilianische MARNA Pré-fabricados modernisiert Treppenproduktion

Seit 2008 setzt die brasilianische MARNA Pré-fabricados-Gruppe kontinuierlich auf die Fertigteil-Architektur. Die Treppenproduktion wurde jetzt umfangreich modernisiert. Dabei setzt man auf eine VARIOSTEP-Treppenschalung 170-17 aus dem Spezialportfolio von Vollert.

vollständigen Bericht lesen
| Betonfertigteilproduktion Europa NewsPressecenterReferenzen News

bétons feidt schafft besondere Architektur in Beton

Fertigteil-Architektur ist modern und anders. Das beweisen heute zahlreiche Gebäudeprojekte weltweit. Mit Standard und Norm hat das nur noch wenig zu tun. Zu den führenden Herstellern von solchen Betonfertigteilen zählt seit vielen Jahren der Betonspezialist bétons feidt aus Luxemburg. Vollert-Technologie spielt hierbei eine wichtige Rolle.

vollständigen Bericht lesen
| Betonfertigteilproduktion NewsPressecenter News

Neue Vertretung für den US-amerikanischen Markt

Pathfinder Systems betreut als neue Vertretung für die Betonfertigteilindustrie ab sofort den US-amerikanischen Markt.

vollständigen Bericht lesen
| Betonfertigteilproduktion NewsPressecenter News

Nuspl wird Vollert

Nuspl Schalungsbau und Vollert Anlagenbau bündeln ihre Kompetenzen künftig noch stärker. Die Nuspl Schalungsbau GmbH + Co. KG, seit 2012 bereits Teil der Vollert-Unternehmensgruppe, wurde zum 1. Oktober 2017 mit dem gesamten Schalungs-Produktspektrum in die Vollert Anlagenbau GmbH integriert. Auch Kundenbetreuung, Entwicklung und Fertigung erfolgen künftig unter einem Dach am Unternehmenssitz von Vollert in Weinsberg.

vollständigen Bericht lesen
| Rangiersysteme Asien NewsPressecenterReferenzen News

Echte Dauerläufer

Jegliche Erfahrung spricht dagegen – und doch ist es Fakt: 13 Jahre haben die 1.000 m langen Spezialseile für die zwei Rangieranlagen mit Normalspurschubwagen von Vollert in der russischen Raffinerie Slavneft-Yanos ihren Dienst getan. Trotz nahezu pausenlosem Einsatz und trotz extremer Temperaturunterschiede.

vollständigen Bericht lesen
| Rangiersysteme Europa NewsPressecenterReferenzen News

Der Kompakte mit dem cleveren Knick

Mit dem neu entwickelten 2-Wege-Robot VLEX bietet Vollert eine optimale Lösung für den leichten Rangierbetrieb bis 300 Tonnen: Extrem kompakt und wendig, batteriebetrieben und abgasfrei eignet sich der kleine VLEX für einen schnellen Gleiswechsel auf engstem Raum.

vollständigen Bericht lesen
| Retrofit-ProjekteServices Europa NewsPressecenterReferenzen News

Tonnenschweres fließend bewegen

Mit einem Retrofit und durchgängigem Automatisierungskonzept beschleunigt die MKM Mansfelder Kupfer und Messing GmbH aus Hettstedt ihre interne Lagerlogistik. Die Besonderheit: Ein flurfreies, deckengeführtes Lagerbediengerät mit Teleskopsäule sorgt für die Ein- und Auslagerung der bis zu 6 t schweren Drahtcoils. Anstelle eines Austauschs wurde das knapp 20 Jahre alte Gerät überholt und so modernisiert, dass es nun vollautomatisiert die Abläufe übernimmt. Modernste Steuerungssoftware sorgt für fließende, verrundete und damit belastungsarme Bewegungsabläufe.

vollständigen Bericht lesen
| Retrofit-Projekte Europa NewsPressecenterReferenzen News

Betonfertigteilhersteller steigern Produktqualität und Anlagenproduktivität durch Modernisierungsinvestitionen

Die Anlagentechnik vieler Betonfertigteilwerke stammt aus den 90er Jahren und basiert auf dem Wissensstand des damalig relativ jungen Fertigteilsektors. Steigender Kostendruck und immer vielseitigere Fertigteil-Architektur hinsichtlich Formen, Farben und Oberflächenqualitäten erfordern heute neue Technologiestandards. Darauf reagieren die Betonfertigteilhersteller und investieren in Maschinentechnologie und höhere Automatisierung.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Europa NewsPressecenterReferenzen News

Frischer Wind für die Anoden-Produktion

Die TRIMET Aluminium SE nutzt zur Kühlung grüner Anoden im Hamburger Werk ein neues und weltweit bisher einmaliges Verfahren: Die Pilotanlage reduziert den Ressourceneinsatz und verzichtet gänzlich auf eine aktive Kühlung mittels Wasser. Stattdessen setzt TRIMET auf die Abkühlung durch natürliche Konvektion mit Außenluft – mit Erfolg.

vollständigen Bericht lesen
| Betonschwellen Asien NewsPressecenterReferenzen News

Neuartiges Betonschwellensystem für Bakus Metrolinien

Der Anlagenspezialist Vollert realisiert in Baku ein neues Betonschwellen-Produktionswerk. Damit verbunden sind neben Entwicklungsleistungen für die moderne Anlagentechnik auch umfangreiche Ingenieurdienstleistungen für die Planung und Realisierung des Gleissystems für die U-Bahn der Hauptstadt Aserbaidschans. Als Engineeringpartner und Generalunternehmer bietet der Weinsberger Maschinenbauer diesen Service mit an.

vollständigen Bericht lesen
| Betonfertigteilproduktion Asien NewsPressecenterReferenzen News

Erdbebensichere Bausysteme auf Fertigteilbasis verändern nachhaltig das Gesicht Usbekistans

Das Gesicht Taschkents als Hauptstadt Usbekistans befindet sich einem ständigen Wandel. Die mehr als 2 Millionen Einwohner zählende Stadt ist seit den 90er Jahren gleichzeitig Politik-, Kultur- und wirtschaftlicher Mittelpunkt des ehemaligen Sowjetstaats. Neue Wohngebäude entstehen genauso schnell wie moderne Shopping Malls, Krankenhäuser und Universitäten. Dabei setzt man auf die Fertigteil-Architektur, auch, weil diese für eine hohe Erdbebensicherheit steht.

vollständigen Bericht lesen
| Betonfertigteilproduktion Asien NewsPressecenterReferenzen News

Wohnraum für die indische Familie von heute

Bangalore’s Sobha Ltd. gehört mit mehr als 360 fertiggestellten Bauprojekten zu den am schnellsten wachsenden Bauträgern in Indien. 2015 schrieb Sobha mit dem Aufbau einer eigenen Betonfertigteilproduktion ein weiteres großes Kapitel seiner Unternehmensgeschichte. Dabei setzt man auf deutsche Technologie von Anlagenhersteller Vollert. Das Sobha Dream Acres Wohnbauprojekt ist jetzt das erste Bauprojekt, das voll und ganz auf Betonfertigteile setzt.

vollständigen Bericht lesen
| Betonfertigteilproduktion Asien NewsPressecenterReferenzen News

Shanghai Baoye setzt auf moderne Fertigteil-Bautechnologie

Die Fertigteil-Bautechnologie hat in China eine lange fast 60-jährige Tradition. Aufgrund fehlender staatlicher Subventionen und qualitativ minderwertiger Bauteilqualität setzte es in den 90er-Jahren dem Boom jedoch ein jähes Ende. Heute mit moderner Fertigbau-Architektur, den wichtigen Themen Umweltschutz und Ressourcenschonung sowie neuen industrialisierten Herstellverfahren hat sich dies verändert. Chinesische Bauträger wie die Shanghai Baoye-Gruppe investieren in modernste Maschinen- und Anlagentechnik.

vollständigen Bericht lesen
| Betonfertigteilproduktion Europa NewsPressecenterReferenzen News

Belgische Cordeel-Gruppe wächst zu einem Keyplayer in der europäischen Bauindustrie

Die belgische Cordeel-Gruppe gehört zu den führenden nationalen Bauunternehmen. Von exklusiven Apartmentanlagen, Logistik- oder Industrieparks, modernen Shopping Malls, Krankenhäusern, Schulen oder Infrastrukturprojekten wie Brücken realisiert der Generalunternehmer vielfältige Bauprojekte. Mit dem neuen Beton-Fertigteilwerk in Temse ist Cordeel endgültig zu einem der großen Keyplayer Europas aufgestiegen.

vollständigen Bericht lesen
| Betonfertigteilproduktion Südamerika NewsPressecenterReferenzen News

BauMax entwickelt Fertigteil-Bausystem für Wohnhäuser in Chile

Ein neu entwickeltes Fertigteilbausystem erobert derzeit Chile. Es ist nicht nur erdbebensicher, sondern bietet auch kürzere Bauzeiten und eine höhere Gebäudequalität. Die Serienfertigung der neuen Häusertypen hat begonnen.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Europa NewsPressecenterReferenzen News

Achtung Schwertransport!

Der Tieflader-Hersteller Faymonville lässt in Luxemburg bis zu 12 Tonnen schwere Teile flurfrei durch seine Lackieranlage schweben. Das Materialflusskonzept stammt ebenfalls von einem Schwerlastexperten – von Vollert aus Weinsberg. Die Steuerung erlaubt sowohl den Automatikbetrieb als auch das manuelle Fahren der Teile. Reibräder ermöglichen ein platzsparendes Anlagenlayout.

vollständigen Bericht lesen
| Betonfertigteilproduktion Asien NewsPressecenterReferenzen News

Ein Zwilling kommt selten allein: Thailändische SCG-Gruppe investiert in moderne Betonfertigteilproduktion

Thailand hat seit den 70er Jahren einen rasanten wirtschaftlichen Boom durchlaufen. Dieser Weg wurde in einem sehr viel kürzeren Zeitraum durchschritten als beispielsweise in Taiwan oder Südkorea. Und trotz der derzeitigen politischen Instabilität ist die Immobiliennachfrage in den Metropolen ungebrochen. Zudem erschließt man zunehmend auch die ländlichen Regionen für preisgünstigen Wohnraum. Die nationale Bauwirtschaft in Thailand hat dies erkannt und investiert weiter in modernste Technologie für die Betonfertigteilproduktion, wie auch die SCG-Gruppe.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Asien NewsPressecenterReferenzen News

Präzise Schwerlast-Kransysteme für Brammen, Coils und Co.

Ob heiß, empfindlich, uneben oder tonnenschwer – in den neuen Mega-Walzwerken der Zhongwang Group in Tianjin bewegen Automatikkrane Brammen und Coils sicher und rund viermal so schnell wie üblich. Die Technik, Steuerung und Lagerverwaltung dazu stammt vom Intralogistikspezialisten Vollert aus Süddeutschland.

vollständigen Bericht lesen
| Betonfertigteilproduktion Südamerika NewsPressecenterReferenzen News

Betonfertigteile für Brasiliens Bauindustrie

Bis zu jährlich 400.000 m² an Massivbetonteilen produziert M3SP zukünftig für den brasilianischen Markt. In Cotia bei São Paulo ist hierfür eines der modernsten Betonfertigteilwerke Südamerikas entstanden.

vollständigen Bericht lesen
| Betonschwellen Asien NewsPressecenterReferenzen News

Thailand setzt bei Bahnbau-Großprojekten auf Eisenbahnschwellen aus Stahlbeton

Thailand hat seit den 70er Jahren einen rasanten wirtschaftlichen Boom durchlaufen. Dieser Weg wurde in einem sehr viel kürzeren Zeitraum durchschritten als beispielsweise in Taiwan oder Südkorea. Trotz der aktuellen politischen Instabilität und nur noch 5 % Wachstum setzt man weiter auf den Ausbau des Industriesektors, der neben dem Tourismus für 45 % zum Bruttosozialprodukt beiträgt. Hierfür investiert man in den Infrastrukturausbau. Gleich mehrere Bahnbau-Großprojekte sind in den nächsten 5 Jahren geplant, um die Metropolen Thailands mit dem weniger gut ausgebauten ländlichen Raum zu vernetzen. Die STRABAG-Gruppe wird hierbei einen wesentlichen Teil der Ausrüstung für das Schienennetz liefern.

vollständigen Bericht lesen
| Betonfertigteilproduktion Asien NewsPressecenterReferenzen News

Vom 3D-Gebäudemodell zum serienreifen Betonfertigteil: Know-how und Anlagentechnologie für Kasachstans Bauindustrie

Kasachstan ist mit einer Fläche von 2.724.900 km2 der neuntgrößte Staat der Erde. Als Schwellenland mit durchschnittlich fast 10% Wirtschaftswachstum (seit 1999) ragt Kasachstan in Zentralasien hervor und lässt alle anderen Länder dieser Region weit hinter sich. Die wirtschaftliche Entwicklung fördert auch den Bauboom. In den Metropolen ist die Nachfrage nach Immobilien in den vergangenen zehn Jahren ungebrochen und entwickelt sich weiterhin progressiv. Simultan damit einher geht die kosteneffektive Produktion von Betonfertigteilen.

vollständigen Bericht lesen
| Betonfertigteilproduktion Asien NewsPressecenterReferenzen News

Neukaledonien setzt auf Fertigteilbauweise

Neukaledonien – die französische Inselgruppe im südlichen Pazifik, 2.000 km östlich von der australischen Küste gelegen, gehört mit mittleren Temperaturen zwischen 20 und 30°C sowie traumhaften Stränden und Tauchrevieren zu einer der weltweit beliebtesten Urlaubsdestinationen. Die 250.000 Einwohner leben überwiegend vom Tourismus und vom Bergbau. Um neue Gebäude für Wohngebiete und die öffentliche Hand zu erschließen, aber auch neue touristische Projekte zu initiieren setzt man auf die Fertigteilbauweise. Architektonisch ansprechende Einfamilienhäuser und mehrgeschossige Wohngebäude sollen entstehen, aber auch Krankenhäuser, Schulen, komplette Hotelanlagen und Industriehallen. Das im April 2014 fertiggestellte Fertigteilwerk der neukaledonischen LBDP-Gruppe produziert zukünftig Elementdecken und Doppel- und Sandwichwände sowie Binder und Stützen für Hallengebäude.

vollständigen Bericht lesen
| Betonschwellen Südamerika NewsPressecenterReferenzen News

Spannbetonschwellen für den amerikanischen Kontinent

Hochgeschwindigkeitsstrecken über 200 km/h und höhere Achslasten beanspruchen die Fahrwege auf Bahnstrecken enorm. Spannbetonschwellen für Gleisanlagen ersetzen daher zunehmend die Stahl- oder auch Holzschwelle in Schienennetzen. Sie sind langlebiger, wartungsärmer und aufgrund der Vermeidung von Steinkohlenteeröl für die Imprägnierung umweltfreundlicher. Um die steigende Nachfrage der Industrie und der öffentlichen Hand abzudecken, investieren Baustoffhersteller und Bauunternehmen zunehmend in moderne Fertigungswerke. So auch die GIC-Gruppe an ihrem Hauptsitz im mexikanischen Monterrey.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Europa NewsPressecenterReferenzen News

Hochregallager und automatisierte Intralogistik beschleunigen die Produktion bei Aleris

Die Aleris International, Inc. steigert mit einem neuen Sexto-Walzwerk die Produktionskapazitäten an ihrem Standort im belgischen Duffel. Neben der kompletten Automation der Intralogistik beinhaltet der Auftrag für Vollert Anlagenbau aus Weinsberg auch ein vollautomatisches Coil-Hochregallager. Pro Stunde werden bis zu 32 Coils mit einem Gewicht von 25 Tonnen ein- und ausgelagert.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Europa NewsPressecenterReferenzen News

Nächster Halt: Lackierzentrum

Im neuen Oberflächenzentrum der Siemens AG Österreich werden Metros und Reisezugwaggons von einem zentralen Transportsystem automatisch zu den einzelnen Oberflächenbehandlungskabinen gefahren. Die Schiebebühne ermöglicht die besonders flexible Anordnung der einzelnen Bearbeitungsstationen und bietet höchste Sicherheit für den kreuzenden Personenverkehr.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Europa NewsPressecenterReferenzen News

Hin und weg – Conti tauscht 75 m Teststrecke in wenigen Minuten

Mehr als 100 Tonnen schwer und 75 m lang sind die austauschbaren Fahrbahnkassetten in der ersten vollklimatisierten Indoor-Reifentestanlage der Welt von Continental. Der Reifenhersteller kann damit 100.000 Bremstests pro Jahr auf bis zu fünf verschiedenen Straßenbelägen trocken und nass durchführen. Vollert entwickelte die Technik für den schnellen Austausch der Wechselfahrbahnen.

vollständigen Bericht lesen
| Betonfertigteilproduktion Asien NewsPressecenterReferenzen News

Betonfertigteile für das aufstrebende Indien

Das indische Bauunternehmen Precast India Infrastructures Pvt Ltd. kommt mit einem neuen Produktionswerk für Massivwände sowie Massiv- und Elementdecken der hohen Nachfrage in der hiesigen Bauindustrie nach. Die moderne Palettenumlaufanlage im westindischen Pune ist ausgelegt auf eine stündliche Produktionskapazität von bis zu 120 m² an Betonfertigteilen. Die Anlagentechnik lieferte der Betonwerkspezialist Vollert Anlagenbau, der bereits in der Planungsphase später erweiterbare Produktionskapazitäten und weitere Produktlinien wie beispielsweise Doppelwände, berücksichtigte.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Europa NewsPressecenterReferenzen News

Vollautomatischer Coiltransport im Aluminiumwalzwerk von Hydro

Eine vollautomatische Be- und Entladung, ein neues Hochregallager für 4.000 Tonnen Aluminiumcoils und Transportwagen mit induktiver Energieübertragung – mit einem durchgängigen Integral-Intralogistiksystem von Vollert Anlagenbau modernisiert die Hydro Aluminium Rolled Products GmbH eines ihrer Walzwerke für Litho-Bänder am Standort Grevenbroich.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Europa NewsPressecenterReferenzen News

E-Mobility für Container-Logistik

Auf dem HHLA Container Terminal Altenwerder (CTA) kommen erstmals batteriebetriebene und damit abgasfreie fahrerlose Containertransporter zum Einsatz. Zum schnellen und regelmäßigen Austausch der bis zu zwölf Tonnen schweren Batterietröge liefert Vollert Anlagenbau eine vollautomatisierte Batteriewechselstation, die in enger Zusammenarbeit mit der Gottwald Port Technology GmbH entwickelt wurde.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Europa NewsPressecenterReferenzen News

Automatisches Langgut und Kleinteilelager für Aluminium-Profilsysteme

10.000 Langgut- und 7.000 Europaletten fasst das neue Hochregallager von heroal. Ein zentral gesteuertes Intralogistiksystem von Vollert sorgt zwischen Anlieferung und Versand für einen reibungslosen Materialfluss.

vollständigen Bericht lesen
| Betonschwellen Asien NewsPressecenterReferenzen News

Von 0 auf 450.000 Spannbetonschwellen: Inkol Insaat nimmt hochmoderne Produktionsanlage in Betrieb

Eine der modernsten Formenumlaufanlagen für Eisenbahnschwellen ist jetzt im türkischen Afyon in Betrieb genommen worden. 450.000 Spannbetonschwellen jährlich werden zukünftig bei Inkol Insaat im 2-Schichtbetrieb produziert. Das Know-how und die Anlagentechnik lieferte der Betonwerkspezialist Vollert Anlagenbau, der die Produktionsanlage in nur sechs Monaten ab Auftragsvergabe erfolgreich realisierte.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Asien NewsPressecenterReferenzen News

Vollert fertigt Waggonschiebebühnen zur Beschichtung von 13.000 Güterwaggons jährlich

Die Tikhvin Railway Car Building Plant (TVSZ) errichtet im russischen Tikhvin aktuell ein hochmodernes Werk zur Produktion offener und gedeckter Güterwaggons. Vollert Anlagenbau aus Weinsberg ist dabei für die Fertigung von vier Waggonschiebebühnen mit Traglasten zwischen 70 und 100 Tonnen zuständig. Eine beheizbare Einhausung der Schiebebühnen bietet optimalen Schutz vor Witterungseinflüssen.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Europa NewsPressecenterReferenzen News

Vollert entwickelt 260-Tonnen-Automatikkran für Stahlrohrwerk von Vallourec & Mannesmann Tubes

Ein 260 Tonnen schwerer Automatikkran bildet das neue Highlight in der Schwerlast-Intralogistik von Vollert Anlagenbau. Mit hohen Fahrgeschwindigkeiten von 2,7 m/s, 44 m Spannweite und 35 Tonnen Nutzlast wird der Kran künftig den internen Transport im Rohrwerk Düsseldorf-Rath von Vallourec & Mannesmann Tubes beschleunigen. Der Weltmarktführer produziert Stahlrohre für Öl- und Gasfelder, den Kraftwerksbau sowie für die chemische und petrochemische Industrie.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Europa NewsPressecenterReferenzen News

Reibräder bringen Großgetriebe beim Lackieren in Fahrt

Der Antriebsautomatisierer SEW-EURODRIVE aus Bruchsal setzt bei der Lackierung seiner bis zu 3,5 Tonnen schweren Großgetriebe auf eine einfache und gleichzeitig sehr flexible Materialflussanlage von Vollert Anlagenbau. Sie vereinigt die Vorteile von Power&Free-Systemen und benötigt wesentlich weniger Anlagenkomponenten. Trotzdem sind vergleichbar hohe Taktzeiten möglich.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Europa NewsPressecenterReferenzen News

Gelbe Riesen schwebend lackiert

Liebherr geht mit einer neuen Großteilelackieranlage für Hydraulikbagger neue Wege: Die bis zu zwanzig Tonnen schweren Teile werden frei hängend an einer deckengeführten Laufbahn durch die Anlage gefahren. Eine besondere Antriebslösung sorgt dabei für optimalen Explosionsschutz in den Lackier- und Trockenkabinen.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Europa NewsPressecenterReferenzen News

Großteile rationell bewegen und lackieren

Die F. X. Meiller Fahrzeug- & Maschinenfabrik verfügt seit Anfang Juli über neue Anlagen zur Beschichtung von Großteilen. Zwei parallele Lackierstraßen mit einer Länge von 70 Metern bieten Platz für 14 Stationen. Jeweils 12 der bis zu 8 Tonnen schweren Teile können die Fahrstraßen gleichzeitig durchlaufen. Für die nötige Zugkraft sorgen zwei Kettenförder-Systeme von Vollert.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Europa NewsPressecenterReferenzen News

Backofen für Baumaschinen

Bei der Wirtgen GmbH aus Windhagen, Weltmarktführer im Bereich Kaltfräsen für den Straßenbau, werden bis zu 30 Tonnen schwere Teile frei hängend beschichtet. Der Stahlbau der 230 °C heißen Öfen ist gegen Energieverluste komplett vom Transportstahlbau getrennt. Möglich wird dies durch eine besondere Antriebstechnik. Sie erlaubt auch bei schwersten Lasten eine Spaltüberbrückung von 70 cm und ist gleichzeitig verschleißfrei und Ex-Schutz-sicher. Das System stammt von Vollert Anlagenbau aus Weinsberg.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Asien NewsPressecenterReferenzen News

Lkw-Verladung: 10.000 Getränkekisten pro Stunde

Für den südkoreanischen Getränkeabfüller Login Beverage liefert Vollert Anlagenbau eine halbautomatische Lkw-Verladestation. Der Spezial-Truckloader kann bis zu 180 Paletten mit 10.000 Getränkekisten pro Stunde verladen und ersetzt drei Gabelstapler. 20 unterschiedliche Lkw-Typen kommen dabei zum Einsatz.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Europa NewsPressecenterReferenzen News

Spezial-Manipulator mit drei synchronen Hubwerken hebt Aluminiumprofile bis zu 18 m Länge

Für ein neu geplantes Pufferlager der Schletter GmbH, dem größten Lieferanten für Solar-Montagesysteme in Europa, entwickelt Vollert Anlagenbau einen Spezial-Manipulator mit drei Hubwerken, die je nach Profillänge einzeln oder in Kombination synchron heben können – bis zu einer Gesamtlast von 9 Tonnen und einer Länge von 18 m. Die extrem kompakte Bauweise erlaubt außerdem die optimale Ausnutzung der Lagerhöhe.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Europa NewsPressecenterReferenzen News

Ex-Schutz-sicher 50 Tonnen flurfrei lackieren

Mit einer neuen Lackieranlage setzt Liebherr Maßstäbe im Nutzfahrzeugbau. Im Werk Ehingen werden künftig Teile von Mobil- und Raupenkranen bis zu einem Gewicht von 50 Tonnen frei hängend lackiert. Die Intralogistik dafür entwickelt Vollert Anlagenbau aus Weinsberg. Auch Wirtgen und SEW-EURODRIVE setzen auf die neue Technik.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Europa NewsPressecenterReferenzen News

SSAB lagert bis zu 6.000 Tonnen Stahl im Hochregallager

Der Stahlhersteller SSAB in Oxelösund produziert Stahlplatten im Minutentakt. Die Information, welche Platte für welchen Kunden als nächstes kommt, ist erst drei Minuten vor Produktionsausgang verfügbar. Entsprechend schnell muss das Logistiksystem reagieren. Die Lösung lieferte Vollert Anlagenbau aus Weinsberg durch die Umstellung vom Flächen- auf ein Hochregallager mit zwei sogenannten MEGA-Regalbediengeräten, die trotz tonnenschwerer Ladung kurze Taktzeiten ermöglichen.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Asien NewsPressecenterReferenzen News

Erdbebensicher: Neues Hochregallager von Xiashun fasst 800 Aluminiumcoils

Die Vollert Anlagenbau GmbH aus Weinsberg entwickelt für Asiens führenden Aluminiumfolienhersteller ein komplettes Intralogistik-system mit vollautomatischem Hochregallager. Der Auftrag aus China mit einem Gesamtvolumen von rund dreizehn Millionen Euro ist keine leichte Aufgabe: Das Lager mit einer Kapazität von rund 14.000 Tonnen steht in einem der gefährdetsten Erdbebengebiete der Welt und muss Erdstößen der Stärke 5 bis 6 auf der Richterskala standhalten. Durch die neue Produktionsanlage ist Xiashun in der Lage, Litho-Material in bester Qualität herzustellen.

vollständigen Bericht lesen
| Intralogistiksysteme Europa NewsPressecenterReferenzen News

Vorsicht, hier wird schwer gearbeitet!

Wenn anderen die Puste ausgeht, fangen die Ingenieure von Vollert Anlagenbau erst so richtig an: Ihr Spezialgebiet sind Intralogistiksysteme für schwere Güter – speziell in der Metallindustrie. Für das Aluminiumstrangpresswerk der apt Hiller GmbH entwickelte Vollert ein vollautomatisches Intralogistiksystem, welches einen durchgängigen Materialfluss vom Presswerk zur Weiterverarbeitung sowie zum angeschlossenen Eloxalwerk und zu einem neu errichteten Versandlager ermöglicht. Unter fortlaufender Produktion wurden große Teile der Anlage neu installiert und bestehende Systeme modernisiert und integriert. Neben einer höheren Förderkapazität ermöglicht das virtuelle Lager des Transportleitsystems die optimale Auslastung des Platzangebots der Zwischenlager auch bei unterschiedlichen Größen der Transportkörbe.

vollständigen Bericht lesen

Pressekontakt

Frank Brost

Senior Marketing Manager

Telefon: +49 7134 52 355

E-Mail: frank.brostvollert.de